Entdecke Kamerun

Attraktionen von Bamenda und Umgebung

Bamenda au Cameroun

Die Stadt Bamenda liegt nordwestlich des Landes, auf einer Höhe von 1.550 m über dem Meeresspiegel und wird von Hochebenen, Ebenen und Bergen dominiert. Das Relief ist mit Gras bedeckt und die Hochebenen von Bergen umgeben. Die tiefen Täler sind die Heimat von Flüssen, Wasserfällen und Kraterseen. Diese wunderschöne Landschaft bietet ein faszinierendes Schauspiel. Außerhalb der Regenzeiten (Juli bis Oktober) bietet die Region ganzjährig ein angenehmes Klima für einen Besuch mit Temperaturen um die 22 ° C. Bamenda ist die Hauptstadt der Nordwest-Region und ist sowohl modern als auch traditionell. Dies ist das wichtigste Handelszentrum der Region, die Ringstraße (Ring Road) ist 350 km lang und verbindet sechs der sieben Bezirke dieser Region. Dies ermöglicht es den Besuchern, die touristische Vielfalt dieser Region zu bewundern, schöne Landschaften, Naturschutzgebiete, traditionelle Stammesfürstentümer und vieles mehr.

Seen

Lac Baleng Bamenda

Diese schöne Gegend hat mehrere schöne Touristen Attraktionen. Es gibt wunderschöne Seen wie der Awing See. Er ist ein Kratersee 7 km von Bamenda entfernt. Der Oku See ist auch ein Kratersee des Mount Oku, der Wum See, der in der Stadt Wum liegt, nicht weit vom Bamenda und der berühmten Nyos See im Fungom Bezirk, um nur einige zu nennen. Sie werden die Gelegenheit haben, diese Region zu erkunden und ihre Schönheiten zu genießen.

Wasserfälle

Chutes du Cameroun

Diese Region ist auch reicht an schönen Wasserfällen. Man kann die Menchum-Fälle bewundern, die zwischen Bamenda und Wum liegen, die Abi-Fälle, die sich in der Stadt Mbengwi befinden, die Womenga-Fälle, die sich in Guzang befinden und die eine Höhle decken.

Andere Touristische Attraktionen

Le paysage extraordinaire du Cameroun

Neben der atemberaubenden Landschaft, Seen und Wasserfällen, bietet diese Region viele andere Attraktionen. Traditionelle Stammesfürstentümer, wie das Stammesfürstentum von Bali, das sich etwa 20 km von Bamenda befindet. Es ist mit einem Museum ausgestattet, kann das ganze Jahr besucht werden und erzählt die Geschichte der Bali Bevölkerung. Das Stammesfürstentum von Bafut befindet sich im Bafut Bezirk, etwa 16 km von Bamenda entfernt und hat sowohl eine traditionelle als auch koloniale Architektur.

Naturreservate können in der Region ebenfalls besucht werden. Das Kilum Mountain Forest Projet befindet sich in Kilum und ist reich an Tier- und Pflanzenarten, die Kimbi Game Reserve befindet sich Nähe des Nyos-See und ist voll von seltenen Tier- und Pflanzenarten. Die Region ist bekannt für seine Handwerkskunst, das Handwerkszentrum und der Bamenda prescraft-Shop können besucht werden. Es handelt sich um Kunstausstellungsräume, wo die Künstler täglich ihre Kunstwerke ausstellen. Das PreSpot Messing Zentrum hat sich auf die Herstellung von Keramik spezialisiert. Unsere Guides werden Sie auf Entdeckungstour dieser wunderschönen Region mitnehmen.

error: Content is protected !!