Transportmittel in Kamerun

Stadtverkehr

Transport au Cameroun

Die Hauptverkehrsmittel in den kamerunischen Städten sind Taxis und Motorradtaxis, welche als “Bendskin” bekannt sind. Taxis können einzeln oder in Gruppen für etwa 2.000 bis 3.000 CFA ($ 3.50 / 3 €) pro Fahrt gemietet werden. Allerdings haben die meisten kleineren Städte nur Mototaxis als Transportmittel. Busse, Züge und Flüge werden für den Fernverkehr eingesetzt.

Eisenbahn

Chemin de Fer

Kamerun hat ein gutes Schienensystem, welches es ermöglicht, auf einfache Weise viele Städte zu erreichen. Das Unternehmen Camrail betreibt erfolgreich seit 1999 die Wartung und die Erweiterung des kamerunischen Schienennetzes.

Luftverkehr

Le transport aérien au Cameroun

Kamerun hat drei internationale Flughäfen: Douala, Garoua und Maroua. Die wichtigsten sind die von Douala und Yaounde. Camair-Co, Air France, Swissair, Turkish Airlines, Royal Air Marokko, Brussels Airlines, Ethiopian Airlines und Kenya Airways bieten Reisen nach Kamerun an. Zusätzlich zu den internationalen Flughäfen, hat Kamerun auch kleinere Flughäfen für kleinere Flugzeuge.

error: Content is protected !!